Close
Login
Login

Sportlich und fit in den Sommer

Auch wenn man das ganze Jahr über auf die eigene Gesundheit achten sollte, ist die Motivation, sich sportlich zu betätigen für viele Leute besonders groß, sobald es Richtung Sommer geht. Nicht nur die Kleidung wird leichter, die Tage werden auch aktiver. Daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sich um die eigene Fitness und dadurch auch das eigene Wohlbefinden kümmern. Gewicht und Figur stehen hier weniger im Vordergrund, Sport kann vielmehr das eigene Selbstbewusstsein steigen und wirkt sich unmittelbar auf Körper und Geist aus. Die Auswahl ist groß - ob man nun im Team beim Ballsport seine Kräfte unter Beweis stellt, lieber für sich gemütlich durch die Natur joggt, oder sich bei Action-Sportarten so richtig auspowert, ist nebensächlich. Wichtig ist nur, dass man etwas tut, denn der Körper dankt es einem. Mit dem richtigen Equipment und tollen Sportoutfits in bunten Farben macht das Ganze dann auch doppelt Spaß.  Hier einige Inspirationen zu Sportarten, die Sie so vielleicht noch nicht ausprobiert haben und in diesem Sommer für sich entdecken können.

1. Bossaball

Wer skurrile Mannschaftssportarten mag, für den könnte "Bossaball" genau das Richtige sein. Hier werden Disziplinen aus dem Volleyball, Fußball, Trampolinspringen und der Gymnastik vereint. In Teams von 2-5 Spielern duelliert man sich um eine Platzierung des Balls über das Netz im gegnerischen Feld. Diese Sportart scheint verrückt, findet aber Anklang. Bereits erste Meisterschaften rund um diese neuartige Interpretation des Volleyballs finden statt.

2. Unterwasserhockey

Genau die richtige Sportart für heiße Tage dürfte das Unterwasserhockey sein. Wie der Name schon sagt, wird hier Hockey mal anders gespielt, und zwar im kühlen Nass. Ausgerüstet ist man hierbei mit einer Tauchmaske, Schnorchel und natürlich einem Schläger. Der Puck muss hierbei möglichst schnell in eine Beckenrinne am Boden befördert werden. Wer hier lange die Luft anhalten kann, ist klar im Vorteil.

3. Schachboxen

 Gegensätzlicher könnten die Tätigkeiten, die bei dieser Disziplin kombiniert werden, wohl kaum sein. Das Schachboxen fordert sowohl die physische als auch die mentale Fitness. Hier wird abwechselnd ein Match Blitzschach gespielt und daraufhin ein Boxkampf ausgetragen. Ein Schachmatt oder ein K.O. entscheiden über Sieg oder Niederlage

Fazit

Egal ob herkömmlicher Besuch im Fitnessstudio, etwas Joggen im Wald oder eine verrückte Sportart, die Hauptsache ist, dass man sich der Gesundheit zuliebe etwas bewegt. Bei TEO Plus gibt es eine Vielzahl an Partnern, die Ausrüstung und Kleidung zum TEO Vorteil bereitstellen.